Bankgebühren: Die neue Solidarität in der GLS Bank

Die genossenschaftliche GLS Bank führt eine Art Solidarbeitrag in Höhe von 60 Euro im Jahr ein. Die Mitglieder der Ethikbank stimmten mehrheitlich für den neuen Grundbeitrag. Die Gebühr ist ein Novum in der deutschen Finanzbranche…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Handelsblatt)