Bargeldversorgung: Was tun, wenn alle Banken vor Ort schließen?

In der Stadt ist die Bargeldversorgung in der Regel kein großes Problem. Anders auf dem Land. Private Banken: Fehlanzeige; Sparkassen und VR-Banken machen reihenweise dicht. „Das ist eine Frechheit. Sparkasse und VR-Bank könnten sich wenigstens zusammen tun, um damit zumindest die Bargeldversorgung zu gewährleisten“, sagt Patrick Meyer (CSU), Bürgermeister im oberfränkischen Hummeltal, wenn man ihn auf den Abzug von Sparkasse und VR-Bank anspricht…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: biallo.de)