BVV-Altersversorgung vor tiefgreifenden Änderungen – DBV unterstützt diese

Alle Pensionskassen können wegen andauernden Niedrigzinsen die Garantiezinsen für Ihre Versicherten nur noch schwer oder nicht mehr vollends aus den eigenen Anlagen erwirtschaften. Der BVV, die Altersversorgung für rund 450.000 Beschäftigte und Rentner in der Finanzwirtschaft, beantragt nun die Zustimmung seiner Mitglieder während ihrer Versammlungen am 24. Juni 2016, die Zinsen für vor 2005 geschlossene Renten-Verträge senken zu können, die mit 4 % kalkuliert sind. Alle großen Arbeitgeber (Banken) bekannten sich dazu, die entstehenden Leistungsminderungen in vollem Umfang selbst auszugleichen, so dass den betroffenen Mitarbeiter/innen keinerlei Einbußen in der Rente entstehen. Der DBV unterstützt dieses sinnvolle Vorhaben und ruft alle BVV-Versicherte dazu auf, entsprechend ihre Stimme ihren Delegierten zur Mitglieder-Versammlung mitzugeben. Darüber hinaus gewährt der DBV seinen Mitgliedern in Zukunft Rechtsschutz im Falle von fehlenden Übernahmen einzelner Arbeitgeber…

Hier lesen Sie unsere Info dazu…

Print Friendly, PDF & Email