Commerzbank und Betriebsräte einigen sich auf Rahmen für Stellenabbau

Bei der Commerzbank sollen Tausende Jobs wegfallen. Bankchef Martin Zielke einigte sich mit der Arbeitnehmerseite über die Spielregeln für den Stellenabbau. Die Verhandlungen, wie der Abbau an den einzelnen Standorten im Detail umgesetzt wird, beginnen allerdings erst und sollen bis Oktober oder November 2017 abgeschlossen sein – zuerst soll über die Zentrale in Frankfurt verhandlet werden…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Handelsblatt)

Print Friendly, PDF & Email