Cum-Ex-Geschäfte: Dänischer Verdacht, deutsche Durchsuchung

Eine kleine Bank in Mainz soll in einen Fall von Steuerbetrug verwickelt sein, bei dem es um 1,7 Milliarden Euro geht. Die Staatsanwaltschaft Kopenhagen ermittelt…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Süddeutsche Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email