Cum-Ex-Geschäfte: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Milliarden-Raubzugs


Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat im Cum-Ex-Skandal mehrere Ex-Banker sowie einen aus Hessen stammenden Rechtsanwalt angeklagt. Die Angeschuldigten sollen zu den Drahtziehern dubioser Aktiengeschäfte zählen, bei denen die Steuerzahler offenbar um insgesamt zehn Milliarden Euro betrogen wurden…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Süddeutsche Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email