Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef glaubt nicht an neue Milliardenbelastungen

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank, Paul Achleitner, schließt weitere Milliardenbelastungen aufgrund von Rechtsstreitigkeiten weitesgehend aus. „Versprechen kann man das nie, aber das Management ist davon überzeugt, dass wir das Schlimmste hinter uns haben“, sagte Achleitner der „Welt am Sonntag“. Die jetzige Kapitalerhöhung erfolge aus einer Position neuer Stärke heraus.
Hier lesen Sie mehr:

Quelle:  wirtschaft.com

 

Print Friendly, PDF & Email