Deutsche Bank-Vorstand sieht Kapitalerhöhung als Zeichen der Stärke

Die Deutsche Bank will den Investoren mit ihrer acht Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung endgültig die Sorgen vor einem zu dünnen Finanzpolster nehmen. „Damit wollen wir als Deutsche Bank ein Zeichen der Stärke an den Markt senden, das alle Zweifel an unserer Widerstandsfähigkeit beseitigt“, sagte der für die interne Verwaltung zuständige Vorstand Karl von Rohr…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Reuters / boerse-online.de)