Deutsche Bank: „Weltweites Finanzsystem ist extrem fragil“

Mit gigantischem Gelddrucken haben die weltweiten Notenbanken in den vergangenen Jahren die Schuldensause am Laufen gehalten. Inzwischen ist der Schuldenberg aber viel zu groß. Die Analysten der Deutschen Bank zeigen auf, wie ernst die Lage tatsächlich ist…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: wallstreet-online.de)

Print Friendly