Deutsche Börse: Goldbestand innerhalb eines Jahres fast verdoppelt

Das Zinstief hat die Nachfrage nach Gold als Anlage bei der Deutschen Börse im vergangenen Jahr auf ein Rekordhoch getrieben. Insgesamt 117,6 Tonnen des Edelmetalls lagern nach Angaben des Unternehmens inzwischen in den Tresoren der Börse in Frankfurt.

Lese Sie hier mehr:

aus http://www.manager-magazin.de