DZ Bank: Sieg von Donald Trump keine fundamentale Wende

Der Sieg von Donald Trump in der US-Präsidentschaftswahl dürfte laut der DZ Bank am Ende keine grundsätzlichen Richtungswechsel an den Märkten einläuten. Wenngleich die Präsidentschaft Trumps die US-Konjunktur mittelfristig bremsen dürfte, sollte sich die Aufregung an den weltweiten Aktienmärkten bald wieder legen…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: dpa-AFX / finanzen.net)

Print Friendly, PDF & Email