Ende der lockeren Geldpolitik: Draghis heikle Mission

Die EZB muss die Märkte behutsam auf das Ende der Geldflut vorbereiten. Draghis Feingefühl ist gefragt. Denn selbst leichte Änderungen in der Kommunikation sorgen für enorme Ausschläge an den Anleihemärkten…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Reuters / Handelsblatt)

Print Friendly, PDF & Email