Euribor-Skandal: Gericht verwirft Zinsmanipulations-Klage gegen Banken

Mehrere Großbanken können aufatmen: In vielen Fällen reichten die Beweise nicht aus, dass es tatsächlich illegale Absprachen gab, so ein Richter in New York. Es geht um Milliarden-Manipulationen am Referenzzinssatz Euribor.
Hier lesen Sie mehr:

Quelle: faz.net

Print Friendly, PDF & Email