EZB: Wer folgt auf Mario Draghi?

Erst ein Holländer, dann ein Franzose, heute ein Italiener. Vielleicht ist jetzt die Zeit gekommen für einen Deutschen an der Spitze der EZB. Doch dafür braucht es Verbündete…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email