Girokonto: Pauschale Gebühr für SMS-Tan ist unzulässig


Kunden müssen nicht jede Gebühr für SMS-Tan akzeptieren, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Wenn die Nummer aber tatsächlich für eine Transaktion genutzt wird, sind auch zusätzliche Kosten gerechtfertigt. Die Verbraucherzentralen hatten gegen eine Kreissparkasse geklagt, die bei einem Onlinekonto zehn Cent extra pro Tan verlangt hatte…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Süddeutsche Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email