ING-DiBa: Tätigkeiten fallen weg – Intelligente Lösungen sind nun gefragt!

Die bisher stets im Aufbau begriffene ING-DiBa plant, bis Ende 2019 das Service-Center am Standort Hannover zum großen Teil zu schließen, Dadurch fallen die Tätigkeiten von über 100 Kollegen weg. Die Bank sieht die Kürzung aus Kostengründen als unerlässlich an. Doch arbeiten die DiBa-Beschäftigten bereits an der Effizienzspitze deutscher Banken. Vielmehr sind die Rendite-Erwartungen der Gesamtbank stark überzogen. Der DBV unterstützt die Betriebsräte und betroffene Mitarbeiter vor Ort in allen Fragen zur Lage und Perspektive der Tätigkeiten in Hannover…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…

Print Friendly, PDF & Email