Insiderhandel-Verdacht: Razzia bei der Deutschen Börse

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Deutsche-Börse-Vorstandschef Carsten Kengeter – der Verdacht lautet auf Insiderhandel. Staatsanwälte und weitere Beamte durchsuchten Räume der Deutschen Börse.
Hier lesen Sie mehr:

Quelle: N24

Print Friendly, PDF & Email