Italien: In Pleitebanken fallen tausende Jobs weg

3900 von mehr als 10.800 Mitarbeitern sollen bei den Pleitegeldhäuser Banca Popolare di Vicenza und Banca Veneto wegfallen. Sie werden vom zweitgrößten nationalen Institut Intesa Sanpaolo übernommen. Am Wochenende hatte die italienische Regierung ein Notfallpaket geschnürt…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: dpa / WirtschaftsWoche)

Print Friendly, PDF & Email