Kommentar: Deutsche Bank und manche ihre Berater sind eng verflochten

Die Deutsche Bank alten Stils liegt quasi in Trümmern. Aber wie CEO Josef Ackermann das Institut vor der Finanzkrise geführt hat, ist dennoch eine „großartige Managementleistung“ – im Urteil eines renommierten Unternehmensberaters. Die Schuld an der aktuell prekären Lage des Unternehmens liege nicht in den Verfehlungen des Investment-Bankings…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung / finews.ch)

Print Friendly