Kommentar: Die neue Hausbank kommt!

Für die Finanzierung einer ver­mieteten Immobilie habe ich schon vor längerer Zeit eine Bank mit besonders günstigen Konditionen gefunden. Als ich auf der Anlageseite nach Indexfonds (ETFs) fragte, war mein Hausbank-Berater eher widerspenstig. So kam ich zu einem Depot und einem Transferkonto bei einer Direktbank. Mein Girokonto zeigt die Transaktionen einen Tag verzögert und hat keine vernünftigen Signal-Funktionen. Deshalb eröffnete ich ein zweites Girokonto bei einem FinTech. Als mir ein Anbieter-Spezialist ein besonders attraktives Festgeld im nahen Ausland bot, habe ich auch dort zugeschlagen…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: it-finanzmagazin.de)

Print Friendly, PDF & Email