Kommentar zum BaFin-Verbot: Anleger sind weiterhin unseriösen Geschäften ausgeliefert

Die Finanzaufsicht BaFin hat einige riskante Spekulationspapiere, so genannte CFDs (Differenzkontrakte mit Nachschusspflicht) für private Anleger verboten. Doch das geht nicht weit genug…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Süddeutsche Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email