Meinung: Die weltweite Finanzindustrie muss eingehegt werden

Ich möchte gleich zu Beginn dieses Artikels bekennen, dass ich kein Anhänger der globalen Finanzindustrie mit ihren inhärenten Exzessen und Perversionen bin. Meine Skepsis wird im Wesentlichen dadurch begründet, dass wir in den vergangenen 45 Jahren viel zu viele unangemessene, unmoralische oder sogar kriminelle Vorfälle mit starkem negativen Einfluss auf die Realwirtschaft erleben mussten, die durch die Finanzindustrie verursacht wurden. In vielen Fällen hatten die Steuerzahler die Rechnung dafür zu bezahlen…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Kurt Brand, KuBra Consult / XING-Insider)