Neues Buch: UBS-Skandal als Grundlage von „Des Teufels Banker“

Die Enthüllungen des UBS-Bankers Bradley Birkenfeld brachten das Schweizer Bankwesen in Verruf und Birkenfeld für 40 Monate in ein US-Gefängnis. Anschließend belohnten die US-Behörden den Whistleblower mit 104 Millionen US-Dollar für seine Arbeit. Lesen Sie hier unsere Meinung zu Birkenfelds autobiographischem Wirtschaftsthriller „Des Teufels Banker“...

Hier lesen Sie weiter…

(aus: ariva.de)

Print Friendly, PDF & Email