Privates Bankgewerbe: Völlig unzureichendes Angebot

In der dritten Verhandlungsrunde präsentierte der Arbeitgeber-Verband AGV der DBV-Tarifkommission am 28. Juni 2016 zwar ein erstes Angebot. Dieses ist aber viel zu niedrig dotiert, um in echte Verhandlungen einsteigen zu können. Bis zur nächsten Runde am 12. Juli ist noch viel Bewegung nötig, um zu einem angemessenen Abschluss für die 230.000 Beschäftigten in den privaten Banken zu kommen…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…

Print Friendly, PDF & Email