Referendum: Was bedeutet der Rücktritt von Renzi für Italiens Banken?

ING-Diba-Chefvolkswirt Carsten Brzeski sagte etwa am Montagmorgen: „Gestürzte Regierungen in Italien sind nun wirklich nichts Neues und Europa hat schon Vieles überlebt.“ Möglicherweise liege in dem „Nein“ aber auch eine Chance: „Eine technokratische Übergangsregierung kann die Probleme im Bankensektor und den erneuten Reformstau zusammen mit Europa rücksichtsloser angehen als die Regierung Renzi“…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: WirtschaftsWoche)