Schiffs-Fonds: Anleger und Banken in schwerer See-Not

Auch nach acht Jahren Krise in der Schifffahrt ist kein Ende in Sicht. Fondsanlegern droht der Totalverlust. Und Banken müssen viel für faule Kredite vorsorgen. Selbst dann, wenn Schiffskredite nur einen kleinen Teil ihres Kreditbuches ausmachen…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email