Standpunkt: Digitale Währungen aus der Hand von Zentralbanken sind gefährlich

Nachdem Bitcoin die Welt der digitalen (dezentralen) Währungen eröffnete, sind nach einigen Jahren und hunderten von neuen Kryptowährungen auch Zentralbanken auf den Zug aufgesprungen. Ein Manager der US-Notenbank warnt nun vor dieser Art von digitalen Währungen, die von Zentralbanken ausgegeben werden…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: btc-echo.de)