Statt Auslagerung: Roboter sollen künftig Prozesse in Geldinstituten erledigen

Alles im Zeichen des Kostensparens: Roboter bedienen bald die für einen Prozess erforderlichen IT-Anwendungen genauso wie ein Mensch, kommunizieren mit allen erforderlichen Systemen, holen Informationen ein und ändern die relevanten Daten. Ihr Vorteil: Sie sind rund um die Uhr im Einsatz, machen (angeblich) keine Fehler und dokumentieren die vollautomatisierte Abarbeitung der Geschäfts- und Verwaltungsprozesse lückenlos…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: bankingclub.de)