UniCredit plant, jede fünfte Stelle in Deutschland zu streichen

Die italienische Großbank Unicredit will insgesamt 14.000 Stellen streichen, bleibt der Tochter Hypo-Vereinsbank aber treu. Frische Aktien sollen Milliarden an Kapital bringen – und der Aktienkurs aufgehübscht werden…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Handelsblatt)

Print Friendly, PDF & Email