Video: Die Rente des BVV zukunftssicher machen

Der BVV, die Altersversorgung für aktuell etwa 360.000 Versicherte und 100.000 Rentner, ist die größte Pensionskasse Deutschlands mit über 100-jähriger Tradition. Auch der BVV muss indes wie alle Pensionskassen auf die Niedrigzinsphase reagieren. Die Rentenfaktoren für mit 4 % verzinste, vor 2005 abgeschlossene Verträge sollen deswegen etwas gesenkt werden, sodass ab 2017 eingezahlte Beiträge etwas geringer rentieren. De facto entstehen den Versicherten allerdings keine Nachteile, weil bisher alle Bank-Arbeitgeber versicherten, die Leistungsminderung durch höhere Einzahlungen voll auszugleichen. Marco Herrmann, BVV-Justiziar, schildert die Entwicklung des BVV, die Motive des notwendigen, frühzeitigen Handelns und seine Auswirkungen. Beate Weißhart-Sarief, in der DBV-Region Süd aktive Betriebsrätin, beleuchtet die Sicht der Filiale. Und Jürgen Tögel, DBV-Vorstand und Aufsichtsrat im BVV, erklärt im Detail, dass das Votum der BVV-Mitglieder unerlässlich, aber auch gut geeignet ist, um die Rente für die Angestellten in Banken, Versicherungen und Tochtergesellschaften zukunftssicher zu machen…

Print Friendly, PDF & Email