Warum Arbeiten nur selten glücklich macht

Der Philosoph Alain de Botton verachtet den Begriff Work-Life-Balance. Denn seinen Beruf als Quelle des Glücks oder gar als Berufung zu empfinden, ist für ihn Teil unseres heutigen Unglücks. Was stattdessen hilft…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: meedia.de)

Print Friendly