Zeit des Umbruchs: Mitarbeiter tatsächlich gut motivieren

Nur jedes fünfte Geldinstitut hat ein Führungsteam, das die Mitarbeiter als greifbares Vorbild wahrnehmen – eine Führung also, die zu Wachstum und Engagement inspirieren kann, wenn die Unternehmen im Zuge der Digitalisierung ab- und umbauen. Die Beschäftigten nehmen Vorgesetzte in Banken meist als sehr stark prozessual handelnd wahr. Überall dort, wo es Routinen und Checklisten gebe, funktioniere Führung recht gut. Wo es jedoch um Emotionen und Zwischenmenschliches gehe, fehle häufig die Initiative der Chefs…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: springerprofessional.de)

Print Friendly, PDF & Email