Zinsgeschäfte: Möglicher neuer Ärger für Deutsche Bank in den USA

Die Deutsche Bank hat Finanzkreisen zufolge neuen Ärger am Hals. In den USA stehe seit dem Sommer der Vorwurf im Raum, Deutschlands größtes Geldhaus habe im Handel mit Zinsswaps getrickst, sagte eine mit der Sache vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Reuters / Manager Magazin)

Print Friendly, PDF & Email